Starwings Glienicke

Basketball im Norden Berlins

13. Mai 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Grosses Jubiläumsevent & Mitgliederversammlung

Starwings-Logo mit Banner-10years

…. das wollen wir Feiern und Ihr seid herzlich eingeladen. Wir möchten diesen Tag nicht nur im Kreise unserer Vereinsmitglieder, sondern auch zusammen mit den Kids aus den Basketball-AG‘s und liebgewonnenen Konkurrenten der Saison feiern. Somit freuen wir uns, euch alle zu sehen und mal in einem anderen Rahmen Zeit zu verbringen.

Wann? und Wo?
Am Samstag, den 18.Juni 2016 ab 13:30 Uhr in der Dreifeldhalle in Glienicke

Neben dem Turnier (Beginn um 14 Uhr) nach den FIBA 3×3 Regeln ist für Spaß, Musik und Verpflegung gesorgt. Vor Ort wird eine Versorgung in Buffetform geboten, an der alle gegen einen kleinen Kostenbeitrag in Höhe von € 5 pro Person teilhaben können. Natürlich wird es in den Turnieren der verschiedenen Altersklassen auch Pokale und Preise geben, ebenso wie bei den parallel stattfindenden Challenges. Dort könnt ihr euch im 3er Contest, bump out messen oder das Basketball Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold erwerben. Kurzum soll es ein toller erlebnisreicher Tag im Zeichen der StarWings und des Basketballs werden.

Also meldet euch umgehend mit eurem Team oder mehreren an. Schickt den Anmeldezettel per Mail schnellstmöglich an 10Jahre@bvstarwings.de zurück, spätestens bis zum 05.06.2016.

StarWings aufgepasst!!!! Ebenfalls am 18.06.2016 bereits um 10 Uhr wird die diesjährige Mitgliederversammlung in der Mensa der Grundschule stattfinden.

13. März 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

U16 und Senioren im Ligabetrieb

An diesem Wochenende war unsere U16 in Woltersdorf. Gegen die Gastgeber gab es eine relativ klare Niederlage mit 78:58. Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer vom SV Nauen sahen die Glienicker im zweiten Spiel keine Chance und mussten mit der zweiten noch heftigeren Niederlage heimfahren. Am Ende stand es 43:115.

Die Senioren hatten zwar heute den Heimvorteil, aber alles andere sah weniger rosig aus. In der letzten Woche hatten sich einige Spieler sowohl am Spieltag in Bernau als auch beim Training verletzt, so dass das Team mehr mit einer B-Mannschaft antrat. Aber die Motivation war gut und so wurden die Gäste aus Cottbus mit 56:43 besiegt. Im zweiten Spiel gegen das Team aus Frankfurt/Oder gab es dann allerdings eine klare 66:46 Niederlage.

6. März 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Ergebnisdienst vom Wochenende

05.03.2016 – U12
Königs Wusterhausen – StarWings 59:57
StarWings – Bernau 57:56

05.03.2016 – U16
StarWings – SC Potsdam 68:39
Hohen Neuendorf – StarWings 80:43

06.03.2016 – U14
Bernau – StarWings 79:52
StarWings – Cottbus 45:71

06.03.2016 – Herren
StarWings – Falkensee =gewonnen, Ergebnis folgt=
Falkensee – StarWings =gewonnen, Ergebnis folgt=

06.03.2016 – Senioren
Bernau – StarWings 87:42
StarWings – Eisenhüttenstadt 42:48

1. März 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Neue Schiris braucht das Land ….

… dachten sich auch unsere erfolgreichen Jugendspieler Tobias ‚Tobi“ Rusch (Foto li.) und Roman Thalemann (Foto re.) und haben im letzten Monat am Schiedsrichterlehrgang des BBV teilgenommen.

2739_053 2748_047

Ab sofort dürfen sich die beiden Jugendschiedsrichter nennen und sich im grauen Trikot mit lautstarker Pfeife über das Feld bewegen. Die StarWings gratulieren und wünschen den beiden alles Gute und immer die richtige Entscheidung ….

Beim BBV gibt es auch einen kurzen Bericht zum Lehrgang.

28. Februar 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Herren weiter ungeschlagen

Unsere StarWings-Herren sind auch nach 12 Spielen weiter ungeschlagen. Sie konnten heute in Glienicke vor heimischer Kulisse wieder punkten. Gegen die Red Eagles Rathenow II gab es einen deutlichen Sieg mit 94:33. Gegen den SC Potsdam war es am Ende auch klar. Knapp 20 Punkte vorn. Das Ergebnis 70:51.

7. Februar 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Geführt und trotzdem verloren

Wie auch im letzten Jahr mussten sich unsere Herren im gestrigen Pokal-Viertelfinale gegen eine Oberligamannschaft, in diesem Jahr aus Schwedt,  geschlagen geben und schieden aus. Die Jungs um Coach Michael Dunlap gingen schon im ersten Viertel der Partie in Führung und gaben diese auch das ganze Spiel über nicht ab. Bis eine Minute vor der Schlusssirene …..

2818_016 2818_043

Foto 1:  Coach Michael, Foto 2:  Theo steigt hoch

Bereits nach der Hälfte des ersten Viertel führte das Team mit fünf Punkten. Wie die Schiedsrichterin mir am Ende der Partie bestätigte, spielten die Glienicker einen sehenswerten, fantastischen Basketball mit allen Raffinessen und so gut wie jeder Wurf passte.

2818_040 2818_041  2818_051

Foto 3: Mitfiebernde StarWings-Fans, Foto 4: Stark in der Defense Theo, Dennis & Thomas, Foto 5: Christian mit präzisem Pass

Im zweiten Abschnitt konnte der Vorsprung sogar mal auf acht Punkte ausgebaut werden, aber die Gäste aus Schwedt kamen immer wieder heran. Im letzten Viertel wurde die Partie dann etwas hektischer. Die Gäste kamen immer weiter heran. Bis eine Minute vor Schluss der Ausgleich durch einen Dreier fiel. Dann zwei Freiwürfe für das Schwedter Team, die beide saßen. Danach hatte es Clemens noch in der Hand den Ausgleich für eine Verlängerung zu erzielen, aber der Ball wollte nicht ins Netz. Ein weiterer Freiwurf der Gäste setzte dann den Schlusspunkt zur 72:75 Niederlage.

Die Jungs haben zwar verloren, konnten aber trotzdem erhobenen Hauptes aus der Halle gehen. Haben sie doch erneut ihre Klasse unter Beweis gestellt und den Oberligisten lange Zeit deutlich dominiert.

Topscorer: Gérôme (20 Punkte), Dennis (12), Christian (9), Theo & Clemens (8), Franz (7), Michael (5), Thomas (3)

24. Januar 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Erfolgsserie der StarWings geht weiter

Am letzten und diesem Wochenende spielten unsere Mannschaften wieder um wichtige Punkte in der Liga. Hier die Ergebnisse ….

16.01.16 – U12
USV Potsdam – StarWings 95:31
StarWings – WSH Fürstenwalde 81:65

23.01.16 – U18
StarWings – BV Eberswalde 84:53
BV Ludwigsfelde – StarWings 82:76

24.01.16 – Herren
Basket Brandenburg II – StarWings 46:100
StarWings – Red Eagles Rathenow II 92:34

Die Herren setzen damit Ihre Erfolgsserie – trotz verletzungsbedingten Ausfällen – fort und sind nach acht Spielen ungeschlagen!!!

11. Januar 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Start ins neue Jahr geglückt

Die U18 hat den Jahresauftakt für die StarWings bestens gemeistert. Die Mannschaft ist mit zwei Siegen in zwei Spielen nach Hause gekommen. Gegen Königs Wusterhausen hieß es am Ende 75:63 und die BG Schwedt wurde mit 88:69 nach Hause geschickt.

10. Januar 2016
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

breaking news…

In dieser Woche hat der BBV den nächsten Pokalspieltag bestätigt.
Zum Ende der Winterferien gibt es ein wahres Basketball-Highlight in Glienicke!!!

Unsere Herren werden im Pokalviertelfinale gegen die Oberligamannschaft der BG Schwedt um den Einzug ins Halbfinale kämpfen.

Tip-Off am 06. Februar ist um 19:00 Uhr in unserer schönen Dreifeldhalle.
Einlass ab 18:15 Uhr

Wir brauchen alle Glienicker, um unsere Herren lautstark zu unterstützen.

Be there or be square!!!
Let´s go StarWings, let´s go!!!

27. Dezember 2015
von Rene Bolcz
Keine Kommentare

Basketball nonstop !!!

Für einige unter den StarWings-Spielern gab es dieses Wochenende Baketball nonstop: Am Samstag spielte die U14 insgesamt drei Spiele und gewann sie alle souverän, danach wurde bei der StarWings-Weihnachtsfeier bis in den Abend weiter gezockt. Doch damit nicht genug. Am Sonntag musste die U16 in Potsdam ran und damit zahlreiche Spieler der U14 ein weiteres Mal.

Zwei physisch überlegende Gegner warteten. Potsdam hatte aber im Grunde genommen nur einen ballsicheren Spieler. Doch auch dieser spielte sehr körperbetont, was insgesamt eine extrem kräfteraubende Aufgabe für unsere zehn Jungs und Mädels bedeutete, die mit taktisch klugem Basketball dagegen halten konnten.

Bis zur Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, doch nach der Halbzeit hatte Potsdam einen kleinen Lauf und konnte auf knapp 10 Punkte davonziehen. Leider gab es dabei auch Unstimmigkeiten beim Kampfgericht, die Emotionen gingen hoch, das Spiel wurde hitziger. Die Schiedsrichter konnten dabei den zahlreichen Fouls auf Potsdamer Seite teilweise nicht mehr folgen. Aber die StarWings gaben nicht auf, auf jeden brachialen Korberfolg der Potsdamer folgte ein durchdachter Angriff der StarWings. Endlich zeigten sich die Folgen der zahlreichen Potsdamer Fouls, ein Spieler nach dem anderen musste endgültig vom Feld. Umso verbissener wurde von Potsdam verteidigt. In den letzten Minuten und Sekunden hatten es die StarWings mehrfach in der Hand die Führung zu übernehmen, allein das letzte Quäntchen Glück fehlte, die Partie ging unglücklich mit 59:58 für uns verloren. Abschließend sei hier noch gesagt, dass bei Potsdam insgesamt mit 24 Fouls auf dem Berichtsbogen standen und dabei gut und gerne 15 weitere fehlten. Zudem führten Unstimmigkeiten am Kampfgericht dazu, dass sich die Spieler um den Sieg gebracht sahen, die Enttäuschung war groß.

Doch schon wartete das Spiel gegen das physisch noch stärkere Team aus Brandenburg. Aber die Jungs und Mädels spielten erneut hoch motiviert auf, scheinbar alles funktionierte, locker, leicht und frech wurde gepunktet, Brandenburg hatte Mühe mitzuhalten, konnte aber bis zur Pause zum überraschenden Stand von 38:38 ausgleichen. Die Freude war groß, die Stimmung gelöst, die Hoffnung vielleicht zu gewinnen winkte trügerisch. Aber ganz anders das Bild in der zweiten Halbzeit: Nichts wollte mehr funktionieren, zahlreiche Turnovers unter dem eigenen Korb führten zu schnellen Punkten der Brandenburger, die hohe physische und vor allem psychische Belastung der letzten Stunden verlangte Tribut und es gelangen den StarWings im 3. Viertel nur noch 8 Punkte, im letzten Viertel sogar nur noch 5. Das lag vor allem an eigenen Fehlern, Brandenburg spielte fair und frei von unnötiger Härte. Endstand: 51:95. 

Auch wenn es insgesamt auf dem Papier nicht zu einem Sieg an diesem Tag gereicht hat, in den Augen aller Zuschauer waren sie die Sieger im Herzen.

Ein Dank an die Zusammenfassung geht an Robbi.